Wie wähle ich ein gutes Computergehäuse aus?

Wie wähle ich ein gutes Computergehäuse aus ?

Das Computergehäuse ist kein Element, das sich direkt auf die Leistung auswirkt, aber es ist sehr wichtig für das gesamte System. Zum einen schützt es alle Komponenten und spielt auch im Luftstrom eine wichtige Rolle. Dann ist das System in gutem Zustand.

Es gibt viele Möglichkeiten zur Auswahl. Gehäuse sind in verschiedenen Größen, verschiedenen Designs und einer Vielzahl von Funktionen erhältlich. Deshalb lohnt es sich, das Gehäuse an Ihre Bedürfnisse anzupassen.

Gehäusekompatibilität, Lichtraum und Seitenverhältnis

Technisch gibt es keine Gehäusegrößenstandards – zumindest in Bezug auf die Abmessungen. Alle Gehäuse unterstützen einen oder mehrere unterschiedliche Faktoren, die mit der Hauptplatine des Computers zusammenhängen. Je größer das Gehäuse ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass verschiedene Arten von Motherboards darin untergebracht werden können. Beispielsweise können einige Türme einen der vier typischen Motherboard-Formfaktoren enthalten.

Natürlich wird das Platzieren eines Mini-ITX-Motherboards in einem vollen Turm lustig aussehen. In puncto Kompatibilität ist dies jedoch möglich.

Dies ist jedoch der einzige Standard, der verschiedene Arten von Wohnungen kombiniert. Denken Sie daran, dass obwohl alle mittleren Tower ein gemeinsames ATX-Motherboard haben, nicht alle mittleren Tower-Gehäuse die gleichen Abmessungen und Funktionen haben. Gleiches gilt für die anderen typischen Gehäusegrößen.

Daher müssen wir bei der Auswahl eines Computergehäuses für den Player das Format des Motherboards berücksichtigen.

Gehäuseverträglichkeit

Stellen Sie außerdem sicher, dass alle anderen wichtigen Komponenten in das Gehäuse passen. Am häufigsten können wir die Länge der Grafikkarte, die Höhe des Prozessorkühlers, Elemente der Wasserkühlung einstellen.

In der Regel sind High-End-Grafikkarten länger als billigere. Daher können sie manchmal zu locker sein. Dies ist jedoch ein zunehmend selteneres Problem, da die Grafikkarten immer kürzer werden und wir das perfekte Gehäuse für längere Grafikkarten finden können. Wenn wir an einem kleinen Gehäuse interessiert sind, können wir uns für eine Mini-Grafikkarte entscheiden.

Einige Prozessorkühler sind möglicherweise höher als andere. Nicht jedes Gehäuse ist tief genug, um die höchsten Kühler aufzunehmen. Daher müssen wir die Abmessungen des Kühlers und des Gehäuses überprüfen.

Das Flüssigkeitskühlsystem (sowohl AIO- als auch Nicht-Standard-Kreisläufe) verwendet die Flüssigkeit, um Wärme vom Prozessor zum Kühlkörper zu übertragen. Es wurden Lüfter montiert, die einen Teil der Wärme abführen. Es gibt jedoch keine Standardgröße für Kühlkörper. Wir finden Kühlkörper in verschiedenen Größen.

Und so wie nicht alle Gehäuse alle Kühler und Grafikkarten aufnehmen können, kann es auch zu Problemen mit dem Kühlkörper kommen. Bevor wir die Konfiguration für die Flüssigkeitskühlung auswählen, überprüfen wir die Abmessungen des Gehäuses.

Ein weiterer wichtiger Punkt, auf den wir achten müssen, ist der Unterschied zwischen AIO-Kühlern und nicht standardmäßigen Flüssigkeitskühlsystemen. Letztere erfordern zusätzlichen Platz für Tanks, sodass das Gehäuse, das einen größeren Kühlkörper trägt, nicht unbedingt eine gute Lösung für die nicht standardmäßige Kühlung ist.

Kühlung und Luftstrom

Für viele Anwender zählt nur die Ästhetik. Wir müssen uns jedoch daran erinnern, dass die Kühlung des Computers sehr wichtig ist. Das Aufrechterhalten der richtigen Temperatur für die Komponenten ist ein sehr wichtiger Bestandteil der Funktionsweise Ihres Computers. Die kühleren Komponenten sind langlebiger und halten länger.

Computergehäuse beeinflussen den Kühlprozess durch den Luftstrom. Unser Gehäuse bestimmt auch die Art der verfügbaren CPU-Kühlung.

In den meisten Fällen haben die Gehäuse nur wenige werkseitig installierte Lüfter (billigere Gehäuse haben einen oder zwei). In Anbetracht des Budgets können wir jedoch ein Gehäuse auswählen, in das wir mehr Lüfter einbauen können. Wir sollten immer nach einem Gehäuse suchen, in dem die Fans vorne und hinten (oder oben) untergebracht sind. Dadurch wird vorne Luft eingeblasen und hinten (oder oben) ausgeblasen.

Gehäuse mit Gitter sind ideal. Dadurch ist ein größerer Luftstrom ins Gehäuseinnere möglich. Auf der anderen Seite begrenzen Gehäuse mit fester Vorder-, Ober-, Seiten- und Rückwand den Aufprall und den Luftaustritt aus dem Gehäuse, da weniger Luftlöcher vorhanden sind.

Kaufen Sie nach Möglichkeit ein Gehäuse mit geeigneten Platten, um die Luftzirkulation und die Kühlung der Komponenten zu verbessern.

Lassen Sie uns prüfen, ob unser Gehäuse Flüssigkeitskühlelemente enthält.

Qualität der Kastenbauweise

Die Bauqualität ist ein sehr wichtiges Merkmal. Billigere Gehäuse bestehen aus Materialien von geringerer Qualität und sind daher weniger widerstandsfähig gegen Beschädigungen und Kratzer. Sie sind auch weniger haltbar, haben dünnere Paneele und nutzen sich schneller ab. Auf der anderen Seite haben Gehäuse höherer Klasse normalerweise stabilere Rahmen und sind langlebiger.

Wenn wir ein begrenztes Budget haben, wird dies natürlich nicht der wichtigste Faktor sein. Aber wenn wir mehr Geld haben, können wir darauf achten.

Wir können auch auf die Ästhetik der Leistung achten. Achten wir auf Kabelmanagement, transparente Seitenwände, Netzteilabdeckungen und RGB-Beleuchtung.

Es stehen Hunderte von Gehäusen zur Auswahl. Unser Budget, Funktionalität und persönliche Vorlieben sind sehr wichtig.

Englisch Polnisch