Tapeten – ungewöhnliche Anwendungen

Nach Jahren des Vergessens sind die Tapeten wieder beliebt. Interior Design Magazine und Dekorateure übertreffen sich in immer verrückteren Ideen. Und es geht nicht einmal um ausgefallene Designs und vielseitige Verbindungen. Fototapeten und dreidimensionale Tapeten, die den Eindruck von Tiefe erwecken, reichen nicht aus. Heutzutage beschäftigen sich Tapeten mit allem, was Sie über die Kunst der Inneneinrichtung wissen.

Der Trend, nur eine Wand mit gemusterten Tapeten zu bedecken, hat bereits an Popularität gewonnen. Später begannen wir auf diese Weise verschiedene Versorgungszonen zu bezeichnen. Vor kurzem besetzte die Tapete nur ein Stück Wand hinter dem Fernseher . Was können wir die Besucher unserer Wohnung noch überraschen?

Für die Mutigen schlage ich vor, die Decke zu tapezieren. Sicher, Kindertapeten eignen sich nicht für diese in einem Teddybär (obwohl, wenn Sie darüber nachdenken …). Wählen wir ein Muster in lebendigen Farben. Lassen Sie das, was kürzlich Ihre Wände geschmückt hat, über Ihren Köpfen sein. Sie können die gemusterte Tapete auch von einer Wand an die Decke ziehen und den Rest des Raumes mit einer zarten, hellen Farbe bemalen. Der Effekt wird überzeugend sein.

Sobald wir uns von dem Rausch des Tapezierens abgekühlt haben, können wir das Thema praktisch betrachten. Ich schlage vor, Tapeten in der Küche zu verwenden. Und über dem Waschbecken. Entspannen Sie sich, es gibt passende Produkte auf dem Markt. Eine richtig ausgewählte Vinyltapete wird mit Spritzern fertig. Wenn nötig, können Sie es leicht waschen und es wird keine Spur von der gestrigen Party geben. Gleichzeitig erhalten wir ein originelles Aussehen, das uns herkömmliche Fliesen nicht bieten. Jetzt, wo wir in der Küche sind, schauen wir uns eine Insel genauer an, die in den letzten Jahren so beliebt war. Die Halbinsel ist auch geeignet. Diese Langeweile können wir doch ein bisschen wiederbeleben, indem wir alles, was wir unter der Arbeitsplatte finden, tapezieren. Ihre Gäste werden begeistert sein.

Verlassen wir die Küche, bevor wir das Waschbecken tapezieren. Ein weiterer Ort, an dem wir künstlerisch und gepolstert leben können, sind Innentreppen. Wir verlassen die Stufen, die Tapete konnte ihnen nicht standhalten. Wir verfügen jedoch über Treppenfronten, die wir in der Regel mit Sorgfalt behandeln. Die Dekoration mit farbenfrohen Tapeten ist eine sehr interessante Idee, um das Dekor zu beleben und den inneren Charakter weniger offensichtlich zu machen.

Eine andere Möglichkeit, die Schlafzimmertapete Bedroom kreativ zu nutzen, besteht darin, die Tür damit zu dekorieren. Die alte Ausgabe erscheint heute in einer neuen Version. Einerseits können wir die Tür auf diese Weise verstecken, wenn wir sie mit demselben Muster wie an der Wand abdecken. Auf der anderen Seite können wir den gegenteiligen Effekt erzielen. Decken Sie die Tür einfach mit dieser Tapete ab. Was steckt dahinter? Betreten Sie die magische Welt der Märchenabenteuer oder vielleicht eine paradiesische Oase der Ruhe und Erholung? Es hängt von dir ab.

Wenn sich ein Kinderzimmer hinter einer bunten Tür verbirgt, können wir Ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Auch hier können wir an allen Wänden die gleiche Tapete anbringen. Es gibt jedoch ausgeklügeltere Lösungen. Eine davon ist, ein farbiges Dach nach unten oder entlang der Wand zu erstellen. Vielleicht in Bodennähe oder auf der Höhe des Sehvermögens Ihrer Kinder. So entsteht ein einzigartiges Interieur. Und vergessen Sie nicht die Decke, zum Beispiel mit Sternen oder Wolken.

Wände, Decken und Türen sind nur der Anfang. Öffne deinen Verstand und dein Herz für Decoupage. Bei der traditionellen Methode werden Muster aus Papier ausgeschnitten und auf verschiedene Oberflächen geklebt, um eine Dekoration zu erhalten. In ähnlicher Weise können wir jedoch gemusterte Tapeten verwenden. Es ist hübsch, es wird zum Aufkleben und Dekorieren verwendet. Wer sagt, dass es nur um Wände geht?

Los geht’s. Die ersten, die gehen, sind die Regale. Tapeziere die hängenden und die in den Regalen. Von oben, von unten oder einfach nur diesen dünnen Vorderriemen. Beschränke dich nicht. Wenn wir die Regale dekorieren, gehen wir zu den Schränken. Alle ihre Elemente eignen sich zum Dekorieren. Sogar die Beine selbst. Wenn Sie mehr Material haben, bedecken Sie die Tür damit. Oder einfach die Türmulde und die Ränder intakt lassen. Oder umgekehrt. Es ist schließlich deine Garderobe. Sie können den Kleiderschrank auch mit einer Überraschung in eine Schachtel verwandeln. Auf den ersten Blick ein gewöhnlicher alter Kleiderschrank. Nichts interessantes. Aber drinnen ist es eine ganz andere Welt. Gemusterte farbige Regale oder Wände oder beides. Stellen Sie sich einen harten Montagmorgen vor. Es ist grau und kalt vor dem Fenster, aber Sie müssen noch an die Arbeit gehen. Sie öffnen den Kleiderschrank auf der Suche nach Kleidung, und es gibt einen geheimen Garten! Der Tag wird sofort besser.

Da sind wir bei den Schränken. In vielen Wohnungen finden wir heute riesige Kleiderschränke mit Schiebetüren. Sie sind äußerst praktisch. Sie können in sie alle Kleider, einen Elefanten, eine Giraffe und einige andere Dokumente passen. Leider sehen sie in der Regel nicht allzu interessant aus, und das Auswechseln der Tür ist recht teuer und kompliziert. Stattdessen können Sie ihr Aussehen ändern, Sie haben es erraten, Tapete. So wird es schneller und billiger und das neue Dekor beschränkt sich nicht nur auf das Angebot der Furnierhersteller.

Innenarchitekten und Liebhaber der Dekoration aller Objekte von Hand führen uns in eine ganz neue Welt ein. Eine Welt, in der alles tapeziert werden kann. Die einzige Grenze ist unsere Vorstellungskraft.

Englisch Polnisch