Billiger rauchen? Sie entscheiden

Früher war es Mode, Zigaretten selbst herzustellen, das war ein bestimmter Trend. Gegenwärtig sind Raucher fast gezwungen, ihre Verbrauchssteuer jährlich zu erhöhen. Oft ist die Wahl schwierig, weil die Begrenzung des Budgets zu diesem Zweck ein Zwang ist. Meistens wird dann die Entscheidung über die eigenständige Herstellung von Zigaretten getroffen. Welche Produkte sollten Sie wählen? Wie finde ich sie und wie leite ich sie und wie erstelle ich überhaupt Zigaretten?

Glücklicherweise hat diese Wahl keine negativen Konsequenzen. Zu den Vorteilen einer solchen Wahl jedes Rauchers gehört die Tatsache, dass wir durch die Herstellung von Zigaretten, die wir selbst in die Hand nehmen, die bessere Qualität wählen und die Tabakmenge an Ihre Bedürfnisse anpassen können. Menschen, die mit dem Rauchen aufhören oder es nur ein wenig reduzieren wollen, konsumieren möglicherweise weniger Tabak. Ein zusätzlicher Vorteil von handgemachten Zigaretten, die hochwertige Zutaten verwenden, ist ihre Stärke und ihr Geschmack. Genau wie beim Essen – wenn wir sie selbst herstellen, haben wir auch eine bessere Vorstellung davon, wie sie hergestellt wurden und die Gewissheit, dass sie keine unerwünschten Zusätze enthalten.

Für die Herstellung von Zigaretten wird auf jeden Fall Tabak von guter Qualität benötigt. Es kommt nicht ohne Seidenpapier und Filter aus. Wenn Sie jedoch keine Erfahrung haben, können Sie diese durch Papierkerne ersetzen. Noch vor wenigen Jahren war klassisches Seidenpapier bei Rauchern, die ihre eigenen Zigaretten herstellen, beliebter. Ihr Platz wurde durch konkurrierende Fingerhüte eingenommen, d. H. Leere, mit einem Filter verbundene Rohlinge, die jedoch keinen Tabak enthielten. Fingerhut ist in verschiedenen Größen erhältlich – alles, was wir in Läden mit gebrauchsfertigen Zigarettenschachteln finden können. Handgemachte Zigaretten wurden noch einfacher, als Tabakläden mit Spezialmaschinen ausgestattet wurden.

Das manuelle Ausrollen von Zigaretten erfordert etwas Übung. Zum Glück ist es nicht schwer zu kaufen. Tissue-Papiere sind einzelne Papierstücke, die zum Wenden verwendet werden. Auf der langen Seite befindet sich ein dünner Streifen Gemüsekleber. Dieser Klebstoff verhindert, dass sich die Folie entwickelt. Das Papier ist ungleichmäßig, weshalb es wichtig ist, das richtige Papier zu wählen. Für Anfänger sind feine Papierbögen perfekt, und Fortgeschrittene können mit verschiedenen Papieren experimentieren, auch mit aromatisierten.

Eine weitere Komponente bei der Herstellung von Zigaretten ist das Einfüllen von Zigaretten – wenn Sie sich für die Verwendung von Zigaretten oder das Einrollen von Zigaretten entschieden haben -, wenn Sie sich für Seidenpapier entschieden haben. Beide erfordern etwas Übung nach wiederholten Versuchen. Wenn Sie aus einem Fingerhut Zigaretten herstellen, müssen Sie wissen, wie viel Tabak Sie in die Füllmaschine werfen müssen. Wenn Sie sie drehen, müssen Sie sie richtig kleben, damit sie gut brennen.

Haben Sie nach einer Voruntersuchung nicht das richtige Zubehör oder die besten Zutaten für die Herstellung von Zigaretten in Ihrer Nähe gefunden? Denken Sie daran, dass Ihnen immer Online-Shops zur Verfügung stehen, die oft gute Produkte zu günstigeren Preisen anbieten. Indem Sie in hochwertige Tabak- und Halbfabrikate investieren, können Sie sparen und gleichzeitig entscheiden, welche Zigaretten Sie rauchen möchten, anstatt fertige Lösungen zu finden.

Englisch Polnisch